Schmarren

Schmarren
m
шмаррен
1) дешёвое мучное блюдо, напоминающее омлет. Кроме муки и яиц туда в разных вариантах могут входить рис, манка, сухой хлеб. Выпекается на сковороде или в духовке, нарезается (правильнее - разрывается вилкой) на мелкие кусочки
см. тж. Kaiserschmarrn
2) нечто малоценное
3) ерунда, вздор

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Смотреть что такое "Schmarren" в других словарях:

  • Schmarren — Sm Süßspeise per. Wortschatz oobd. (16. Jh.) Stammwort. Da es sich um ein nahrhaftes, weiches Essen handelt, zu Schmer und schmieren1. Übertragen verwendet für etwas, das gut aussehen soll, aber in Wirklichkeit nicht viel wert ist (zunächst auf… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schmarren — 1. (österr., auch südd.): Kaiserschmarren. 2. Nonsens, Unfug, Unsinn; (ugs.): Blech, Kokolores; (salopp): Bockmist, Koks; (ugs. abwertend): Blödsinn, Firlefanz, Humbug, Käse, Kiki, Kohl, Mist, Schwachsinn, Stuss, Tinnef; (ugs., oft abwertend):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schmarren — Als Schmarrn oder Schmarren (seit dem 16. Jhd. oberdeutsch zu „Schmer, schmieren“), in der schwäbischen Küche auch Kratzete, werden meist süße Mehlspeisen der bayerischen und österreichischen Küche aus auseinandergerissenen Eierkuchen bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Schmarren — 1. (österr., auch südd.): Kaiserschmarren. 2. Nonsens, Unfug, Unsinn; (ugs.): Blech, Kokolores; (salopp): Bockmist, Koks; (ugs. abwertend): Blödsinn, Firlefanz, Humbug, Käse, Kiki, Kohl, Mist, Schwachsinn, Stuss, Tinnef; (ugs., oft abwertend):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schmarren — Schmạr·ren der; s; nur Sg; südd (A) 1 Kurzw ↑Kaiserschmarren 2 gespr pej ≈ Unsinn, Blödsinn: So ein Schmarren! …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schmarren — Schmarrenm 1.Belangloses;Geringwertiges;Unsinn;Nichts.MeintimOberddieinderPfannegebackeneundzerstückelteMehlspeise.Esisteinsehrbeliebtes,abereinfachesGerichtundhatwegenderNationalgültigkeitdieBedeutungderAlltäglichkeitundDurchschnittlichkeitangeno… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Schmarren — Schmarre (veraltend für:) »lange Hiebwunde; Narbe«: Frühnhd. schmarr ist aus gleichbed. mnd. smarre übernommen. Es ist wohl verwandt mit ↑ Schmer »Fett«, beachte die ugs. Wendung »jemandem eine schmieren« »jemandem einen Schlag versetzen, eine… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schmarren, der — [Schma:n/Schmarrn] 1. süße Mehlspeise aus dickem Pfannenkuchenteig 2. deftige Speise: Kartoffelschmarren, Semmel schmarren 3. unsinnige äußerung (...muaß i mir dein Schmarrn no länger anhörn?) 4. etwas ohne künstlerische Qualität, Bedeutungsloses …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Schmarren — Pipifax (umgangssprachlich); Käse (umgangssprachlich); Schmarrn (umgangssprachlich); Kokolores (umgangssprachlich); Quark (umgangssprachlich); Humbug; Stuss ( …   Universal-Lexikon

  • schmarren — schmarrenintr dummschwätzen.⇨Schmarren1.1900ff,bayr …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Schmarren — Schmạr|ren, Schmạrrn, der; s, (bayrisch und österreichisch für eine Mehlspeise; umgangssprachlich für wertloses Zeug; Unsinn) …   Die deutsche Rechtschreibung


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»